Mit Yamaha in Zaun gekracht - Finger gebrochen

Sonntag, den 09. Juli 2017 um 09:19 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Unfall auf der L 458 zwischen Usseln und Düdinghausen Unfall auf der L 458 zwischen Usseln und Düdinghausen Symbolbild: pfa/Archiv

USSELN/DÜDINGHAUSEN. Am Samstagnachmittag ereignete sich ein Motorradunfall auf der Landesstraße 854. Nach Angaben der Polizeibehörde Hochsauerlandkreis befuhr der 41-jährige Mann aus Kalkar die Landesstraße zwischen Usseln und Düdinghausen, als er aus bislang nicht geklärter Ursache die Kontrolle über seine Yamaha FZ8 verlor.

Ausgangs einer Linkskurve kam der Biker gegen 14.15 Uhr mit seiner Maschine nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Zaun. An der Maschine und dem Zaun entstand ein Sachschaden in Höhe von 2100 Euro. Der Biker wurde bei dem Sturz glücklicherweise nur leicht verletzt - sein gebrochener Finger wurde im Krankenhaus behandelt.

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Montag, den 10. Juli 2017 um 12:57 Uhr