Friedrichshausen: 30-Jährige überschlägt sich mit Polo

Sonntag, den 09. April 2017 um 19:28 Uhr Verfasst von  Thomas Hoffmeister/HNA
Diesen Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Nachdem er sich überschlagen hatte, kam der Polo wieder auf den Rädern zum Stehen. Nachdem er sich überschlagen hatte, kam der Polo wieder auf den Rädern zum Stehen. Fotos: Thomas Hoffmeister/HNA

FRIEDRICHSHAUSEN. Leicht verletzt worden ist eine 30 Jahre alte Autofahrerin aus der Großgemeinde Haina bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstag gegen 12 Uhr zwischen Friedrichshausen und Römershausen ereignete.

Nach Angaben der Frankenberger Polizei befuhr die Frau mit ihrem älteren VW Polo die Landesstraße 3073 von Friedrichshausen kommend in Richtung Römershausen. Aus noch ungeklärten Gründen kam die 30-Jährige in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Darauf habe die Fahrerin mit einer heftigen Lenkbewegung reagiert, worauf sich der Kleinwagen überschlug und schließlich - wieder auf den Rädern - im rechten Straßengraben landete, sagte ein Sprecher der Frankenberger Polizeistation.

Die Frau wurde mit leichten Verletzungen ins Frankenberger Krankenhaus gebracht. Motorradfahrer als Ersthelfer hatten die Leichtverletzte zuvor aus dem schwer beschädigten Fahrzeug befreit. Den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf 3000 Euro. Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden. (Quelle: HNA) 


Zuletzt geändert am Sonntag, den 09. April 2017 um 21:46 Uhr