Gesuchter Hund "Cookie" eingeschläfert

Sonntag, den 08. Januar 2017 um 17:40 Uhr Verfasst von  Redaktion 112-magazin
Diesen Artikel bewerten
(18 Stimmen)
Cookie musste eingeschläfert werden, seine Verletzungen waren zu groß Cookie musste eingeschläfert werden, seine Verletzungen waren zu groß Foto: privat/nh

GOLDHAUSEN. Den in der Nacht zu Samstag im Korbacher Stadtteil Goldhausen entlaufenen Hund "Cookie" hatten seine Besitzer wieder aufgefunden - und zwar schwer verletzt, denn der Rüde wurde vermutlich angefahren. Trotzdem kam es zu keinem Happy End.

Heute teilten die Besitzer von "Cookie" unserer Redaktion mit, dass der Hund von einem Tierarzt eingeschläfert werden musste. Nach Angaben der Eigentümer des Hundes, waren die Verletzungen zu schwerwiegend.

Zuletzt geändert am Sonntag, den 08. Januar 2017 um 19:19 Uhr