Kopov: Ausgebüxter Hund liegt vor der Tür

Dienstag, den 03. Januar 2017 um 15:40 Uhr Verfasst von  Redaktion 112-magazin
Diesen Artikel bewerten
(12 Stimmen)
Der Rüde ist wieder Zuhause Der Rüde ist wieder Zuhause Foto: Andreas Windolph

OBER-WAROLDERN. Der in der Silvesternacht entlaufene Rüde "Ben" ist wieder Zuhause. Trotz intensiver Suche nach dem Hund - auch über die sozialen Medien - konnte der Besitzer den 15 Monate alten Kopov nicht auffinden. Drei schlaflose Nächte hatte Andreas Windolph aus Ober-Waroldern hinter sich, als heute Nachmittag um 14.30 Uhr, der Jagdhund schlafend vor seiner Haustür lag. Die Wiedersehensfreude zwischen dem Hundeführer und seinem Jagdhelfer war groß.

Ausser vier wunden Pfoten und einige Kilogramm Gewichtsverlust fehlte dem Hund nichts. 

Link: Hund "Ben" in Ober-Waroldern entlaufen (02.01.2017)

Anzeige:




Zuletzt geändert am Dienstag, den 03. Januar 2017 um 16:06 Uhr