Smart übersehen: Zwei Autofahrer bei Zusammenstoß verletzt

Freitag, den 20. November 2015 um 00:14 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Ein Smart und ein Opel sind bei Wetterburg zusammengestoßen. Die beiden Fahrer wurden verletzt. Ein Smart und ein Opel sind bei Wetterburg zusammengestoßen. Die beiden Fahrer wurden verletzt. Fotos: Feuerwehr Bad Arolsen (2)/112-magazin.de

WETTERBURG. Zwei Autofahrer sind am frühen Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall am Abzweig der Bundesstraße 450 zur Kreisstraße 7 am Twistesee verletzt worden, einer von ihnen schwer. Ein Opelfahrer übersah beim Abbiegen einen Smart, es krachte.

Der 23 Jahre alte Opelfahrer aus Kassel wollte gegen 17.15 Uhr mit seinem in Fulda zugelassenen Astra Kombi von der K 7 aus Richtung Wetterburg kommend an der Einmündung zur Bundesstraße 450 nach links in Richtung Landau abbiegen. Dabei übersah er einen Smart, dessen 75 Jahre alter Fahrer aus Marsberg auf der B 450 aus Richtung Wolfhagen kommend in Richtung Mengeringhausen fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Nach der Kollision mit dem Smart prallte der Opel noch gegen die Leitplanke.

Beide Fahrer zogen sich Verletzungen zu und wurden nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus eingeliefert. Während der 23-Jährige die Klinik nach ambulanter Versorgung wieder verlassen konnte, wurde der 75-Jährige stationär aufgenommen. Die Feuerwehr Bad Arolsen rückte aus, sicherte die Unfallstelle ab und leuchtete sie aus. Die neun Freiwilligen unter der Leitung des stellvertretenden Stadtbrandinspektors Michael Seebold streuten zudem ausgelaufene Betriebsstoffe ab und fegten Trümmerteile und Scherben zusammen. Den Gesamtschaden schätzte die Polizei auf 5000 Euro.


Link:
Feuerwehr Bad Arolsen

Zuletzt geändert am Freitag, den 20. November 2015 um 07:51 Uhr