Feuerwehr hilft Rettern: Neue Drehleiter bewährt sich

Donnerstag, den 03. September 2015 um 14:38 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Die Feuerwehr der Residenzstadt unterstützte am Donnerstag einmal mehr den Rettungsdienst mit der Drehleiter. Die Feuerwehr der Residenzstadt unterstützte am Donnerstag einmal mehr den Rettungsdienst mit der Drehleiter. Fotos: Feuerwehr Bad Arolsen

BAD AROLSEN. Die Feuerwehr Bad Arolsen ist am Donnerstagmorgen zu einer Menschenrettung über die Drehleiter alarmiert worden. Notarzt und Rettungsdienst benötigten nach einem medizinischen Notfall im Braunser Weg die Unterstützung der Brandschützer.

Um die Patientin aus dem Obergeschoss des Hinterhauses schonend nach unten zum Rettungswagen transportieren zu können, forderten die Rettungskräfte die Drehleiter an, da der Treppenraum zum Tragen der Frau zu eng war.

Die neun Einsatzkräfte der Feuerwehr unter der Leitung von Wehrführer Gordon Kalhöfer rückten mit dem Drehleiterfahrzeug und zwei weiteren Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Vor Ort wurden sehr beengte Verhältnisse im Hinterhof für das Stellen der Drehleiter vorgefunden. "Bei diesem Einsatz bewährte sich das abknickbare Leiterteil unseres neuen Fahrzeugs", sagte Kalhöfer. Durch diese zusätzliche Funktion habe man die Person schnell und schonend über die Krankentragenhalterung über den Korb zu Boden transportieren können. Die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst bezeichnete der Einsatzleiter als hervorragend.

Die Person wurde anschließend mit dem Rettungswagen ins Arolser Krankenhaus transportiert. Nach 40 Minuten war der Einsatz für die Einsatzkräfte beendet.


Die Arolser Drehleiter, alle anderen Fahrzeuge, den Stützpunkt und vieles mehr sind an diesem Wochenende zu erleben:
(Sams-)Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Bad Arolsen (01.09.2015)

Anzeige:

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 03. September 2015 um 14:54 Uhr