Gegen Baum: Zwei Schwerverletzte

Sonntag, den 04. April 2010 um 10:40 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(0 Stimmen)

ODERSHAUSEN. Ein mit drei jungen Leuten besetzter Wagen ist gegen einen Baum geprallt. Zwei Insassen wurden schwer verletzt.

Der 22 Jahre alte Fahrer aus Niedenstein war am Samstagabend gegen 20.15 Uhr auf der Wildunger Straße von Odershausen kommend in Richtung Badestadt unterwegs. Mit im Wagen, einem älteren VW Golf, saßen die 18 Jahre alte Beifahrerin aus Bad Wildungen sowie eine 16-Jährige aus Gudensberg auf der Rückbank.

In einer Kurve verlor der Fahrer laut Polizei wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen. Der Golf geriet ins Schleudern, stellte sich quer, kam von der Fahrbahn ab und prallte seitlich mit der Fahrertür vor einen Baum. Dabei erlitten der Fahrer und die Beifahrerin schwere Verletzungen, die 16-Jährige auf dem Rücksitz kam mit leichten Verletzungen davon.

Der Wildunger Notarzt sowie die Besatzungen mehrerer Rettungswagen rückten zur Unfallstelle bei Odershausen aus, ebenso sechs Fahrzeuge der Wildunger Stützpunktfeuerwehr sowie die Kameraden der Feuerwehr Odershausen - die Verletzten galten zunächst als im Fahrzeug eingeklemmt.

Den Rettungskräften gelang es jedoch, die Verletzten ohne Einsatz hydraulischer Geräte aus dem stark beschädigten Golf zu befreien. "Der Einsatz hydraulischer Rettungsgeräte war nicht erforderlich", sagte Feuerwehrsprecher Udo Paul am Ostersonntag gegenüber 112-magazin.de. Der Fahrer wurde in die Wildunger Asklepios Stadtklinik, seine Beifahrerin in die Städtischen Kliniken nach Kassel eingeliefert.

Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle ab und leuchteten diese aus. Wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte, wurde der ältere Golf total beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 3000 Euro.