Lkw kracht gegen Stein und Mauer

Donnerstag, den 20. September 2012 um 15:19 Uhr Verfasst von  HNA
Der Lkw wurde bei dem Unfall in Reddighausen an der Front beschädigt, verletzt wurde niemand. Der Lkw wurde bei dem Unfall in Reddighausen an der Front beschädigt, verletzt wurde niemand. Fotos: Thomas Hoffmeister/HNA

REDDIGHAUSEN. Einen gehörigen Schrecken bekommen hat die Bewohnerin eines Fachwerkhauses in Reddighausen: Am Donnerstag gegen 8.45 Uhr prallte ein tonnenschwerer Lkw gegen einen dicken Stein und eine Mauer.

"Das ganze Haus hat gezittert", sagte die Bewohnerin gegenüber der HNA. Nach Angaben der Polizei hatte der 50-jährige Lkw-Fahrer in Höhe des Feuerwehrhauses angehalten, um nach dem Weg zu fragen. Offenbar habe sich dann die Bremse gelöst, sagte der Mann. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird auf 7000 Euro geschätzt.

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 20. September 2012 um 15:51 Uhr