Bauminsel in Mengeringhausen geplättet - Polizei sucht Zeugen

Donnerstag, den 21. Februar 2019 um 09:02 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 18. Februar wurde eine Verkehrsinsel in Mengeringhausen verwüstet - die Polizei sucht Hinweisgeber Am 18. Februar wurde eine Verkehrsinsel in Mengeringhausen verwüstet - die Polizei sucht Hinweisgeber Foto: ots/Archiv/Polizei

BAD AROLSEN. Erneut versuchen Beamte der Polizeidienststelle Arolsen eine Verkehrsunfallflucht in Mengeringhausen aufzuklären - Hinweise aus der Bevölkerung sind erwünscht.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Unfallflucht am Montag um 11.30 Uhr in der Ostpreußenstraße in Höhe der Hausnummer 49 etwa 150 Meter vor dem SB-Markt. Der Unfallflüchtige war aus Richtung Ortsmitte in Fahrtrichtung Landstraße unterwegs, übersah die Verkehrsinsel und riss mit seinem Fahrzeug das Sandsteinfundament aus dem Boden, plättete anschließend eine Warnbake ud touchierte einen Baum. Auf etwa 1000 Euro schätzt die Polizei den entstandenen Sachschaden.

Hinweise zum Fluchtfahrzeug oder zum Fahrzeugführer nimmt die Polizeistation Bad Arolsen unter der Rufnumer 05691/97990.

-Anzeige-





Zuletzt geändert am Donnerstag, den 21. Februar 2019 um 09:47 Uhr