Rote Ampel ignoriert - Vito kracht in Anhänger

Mittwoch, den 20. Februar 2019 um 15:06 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Wahrscheinlich war Unaufmerksamkeit ursächlich dafür, dass ein Bad Arolser bei Rot die Lichtzeichenanlage überquerte. Wahrscheinlich war Unaufmerksamkeit ursächlich dafür, dass ein Bad Arolser bei Rot die Lichtzeichenanlage überquerte. Symbolfoto: 112-magazin

FRANKENBERG. Obwohl die Lichtzeichenanlage an der Frankenberger Kläranlage rot zeigte, ist am Dienstagmorgen ein Mann aus Bad Arolsen in den Kreuzungsbereich eingefahren. Der 51-Jährige kam mit seinem Gespann gegen 8 Uhr aus Richtung Geismar und bog mit Pkw und Anhänger von der B 253 kommend nach links in Fahrtrichtung Frankenberg ab - nach eigenen Angaben während einer Rotphase.

Dies wurde einem Mann (48) aus Wetter zum Verhängnis, er war zeitgleich mit seinem Daimler Benz von Viermünden kommend auf der B 252 unterwegs und überquerte bei Grün die Ampelanlage. Im Kreuzungsbereich erwischte der Vito trotz Vollbremsung den Hänger des Bad Arolsers.

Auf insgesamt 4500 Euro schätzt die Polizei Frankenberg den Gesamtsachschaden an dem Vito (4000 Euro) und dem lädierten Anhänger (500 Euro). Verletzt wurde niemand.

Link: Unfallstandort B 252 am 19. Februar 2019

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Mittwoch, den 20. Februar 2019 um 15:39 Uhr