Sperrmüll illegal entsorgt - Fahrzeugschein gibt Hinweis

Dienstag, den 08. Januar 2019 um 11:49 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Sperrmüll am Stöckeberg hat ein Passant während eines Spaziergangs in der Gemarkung Eimelrod gefunden - außer Mülltüten, einer Matratze und Kinderspielzeug lag auch die Zulassung eines Pkw im Wald Sperrmüll am Stöckeberg hat ein Passant während eines Spaziergangs in der Gemarkung Eimelrod gefunden - außer Mülltüten, einer Matratze und Kinderspielzeug lag auch die Zulassung eines Pkw im Wald Foto: 112-magazin

WILLINGEN-EIMELROD. Achtlos entsorgter Sperrmüll zwischen Usseln und Eimelrod, entdeckte ein Passant am 29. Dezember 2018 in einem Eimelroder Waldstück.

Nach Angaben des Finders muss der Müll im Zeitraum zwischen dem 28. Dezember 17 Uhr und dem 29. Dezember 15 Uhr, dort abgelegt worden sein. Unmittelbar neben dem Müll konnte ein Fahrzeugschein sichergestellt werden, der mutmaßlich dem Fahrzeug zugeordnet wird, welches den Müll zum Entladeort transportiert hat.

Inzwischen wurde die Polizei in Korbach und das Ordnungsamt in Willingen mit dem Fall betraut. Da es sich bei dem Umweltdelikt um eine Ordnungswidrigkeit handelt, hat der Besitzer des Fahrzeugs eine Anzeige erhalten und muss sich nun erklären.  (112-magazin)

-Anzeige-


 










Zuletzt geändert am Dienstag, den 08. Januar 2019 um 13:13 Uhr