Unfallflucht in Volkmarsen - Polizei sucht Zeugen

Sonntag, den 06. Januar 2019 um 08:32 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht in Volkmarsen Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht in Volkmarsen Foto: ots/Archiv/Polizei

VOLKMARSEN. Einer Unfallflucht in Volkmarsen gehen die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen nach -  ereignet hatte sich die Straftat zwischen dem 2. Januar, gegen 23.40 Uhr und dem 4. Januar, um 14. Uhr. 

Nach Angaben der Ermittler parkte ein 38-jähriger Fahrzeugführer seinen schwarzen Skoda Octavia am Mittwoch ordnungsgemäß auf dem Parkplatzgelände vor dem St.-Elisabeth-Krankenhaus in Volkmarsen. Zwei Tage später wurde der Schaden festgestellt. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte in dieser Zeit, wahrscheinlich beim Ein- oder Ausparkvorgang die rechte hintere Stoßstange in einer Höhe von 53 bis 63 cm des abgestellten Fahrzeuges. Der Streifschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern setzte der Unfallverursacher seine Fahrt in unbekannte Richtung fort. Hinweise zu dem unfallflüchtigen Fahrzeug nimmt die Polizeidienststelle in Bad Arolsen unter der Rufnummer 05691/97990 entgegen.

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Sonntag, den 06. Januar 2019 um 08:47 Uhr