Sprinter mit Aufschrift "Wachenfeld Naturstein" gestohlen

Samstag, den 05. Januar 2019 um 19:23 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Wer kann Hinweise zum Verbleib des Sprinters geben? - der Wagen wurde zwischen dem 4. und 5. Januar 2019 in Ammenhausen entwendet. Wer kann Hinweise zum Verbleib des Sprinters geben? - der Wagen wurde zwischen dem 4. und 5. Januar 2019 in Ammenhausen entwendet. Symbolbild: 112-magazin.de

DIEMELSTADT. In den letzten Wochen wurden im Landkreis Waldeck-Frankenberg mehrere Kennzeichen von Pkw gestohlen. Damit begnügten sich bislang unbekannte Dieb nicht und klauten in Ammenhausen einen Sprinter der Marke Daimler Benz.

Die Polizei in Korbach sucht Zeugen, die in der Nacht zu Samstag oder im Laufe dieses Tages in Diemelstadt Verdächtiges beobachtet haben und Hinweise zu einem Fahrzeugdiebstahl geben können. Ein Täter entwendete einen in der Straße "Schulland" in Höhe der Hausnummer 16 abgestellten roten DB-Sprinter mit Pritsche.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ereignete sich der Diebstahl des im Jahr 2014 zugelassene Firmenfahrzeugs mit dem Kennzeichen KB- WN 275 in der Zeit zwischen Freitagnachmittag 15 Uhr und Samstagvormittag, gegen 11 Uhr. An dem Sprinter befindet sich die Aufschrift "Wachenfeld Naturstein", die Bordwände der Ladefläche sind aus Alu.

Zeugen, die den Ermittlern der Polizei Korbach Hinweise auf den Täter oder den Verbleib des Sprinters geben können, werden gebeten sich unter Telefon 05631/9710 bei der Polizei in Korbach zu melden. (ots/r)


Es ist durchaus möglich, dass der entwendete Sprinter mit den in Landau (KB-N 1191) oder Freienhagen (WA-RZ 703) gestohlenen Kennzeichen unterwegs ist. In dringenden Fällen wählen Sie bitte die Notrufnummer 110. 

Link: Erneut Kennzeichen im Landkreis entwedet  (02.01.2019)

Link: WA-RZ 703 gestohlen - Polizei informieren   (28.12.2018)

-Anzeige-





Zuletzt geändert am Samstag, den 05. Januar 2019 um 19:54 Uhr