Tourneo beschädigt: 1500 Euro Schaden, Fahrer flüchtet

Dienstag, den 04. Dezember 2018 um 18:09 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Dienstag in Volkmarsen. Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Dienstag in Volkmarsen. Symbolbild: 112-magazin.de

VOLKMARSEN. Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Dienstag in Volkmarsen. Der Besitzer eines silbernen Ford Tourneo stellte seinen Wagen gegen 9.15 Uhr auf dem Edeka-Parkplatz in Volkmarsen ab.

Da er anschließend weitere Einkäufe zu erledigen hatte, stellte er den Ford anschließend an vier weiteren Orten ab. Nach dem letzten Einkauf bei Rewe, gegen 13.15 Uhr, stellte er Schäden am Fahrzeug fest. Zwischen 9.15 Uhr und 13.15 Uhr muss ein Unbekannter das Fahrzeug am Heck beschädigt haben. Insgesamt entstanden am Kotflügel und an der Stoßstange Schäden in Höhe von 1500 Euro.

Der Unfallverursacher meldete den Schaden jedoch nicht bei der Polizei, sondern flüchtete. Die Bad Arolser Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Telefonnummer 05691/97990 richten.

- Anzeige -







Zuletzt geändert am Mittwoch, den 05. Dezember 2018 um 09:53 Uhr