Im Begegnungsverkehr Spiegel abgefahren

Dienstag, den 27. November 2018 um 10:35 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 26. November kam es auf der Landesstraße 3073 zu einem Unfall im Begegnungsverkehr - die Polizei sucht Zeugen Am 26. November kam es auf der Landesstraße 3073 zu einem Unfall im Begegnungsverkehr - die Polizei sucht Zeugen Symbolbild 112-magazin

FRANKENBERG. Die Beamten der Polizeistation Frankenberg appellieren an den Fahrer eines weißen Kastenwagens, der am Montag die Landesstraße von Friedrichshausen nach Frankenberg befahren hat, sich bei der Polizei zu melden - sein linker Außenspiegel müsste beschädigt sein.

Nach Angaben der Polizei kam es am 26. November auf der L 3073 zu einer Unfallflucht. Ein 55-jähriger Opelfahrer aus Haina  befuhr gegen 16.35 Uhr die Landesstraße von Frankenberg nach Friedrichshausen. In einer Linkskurve begegnete ihm ein weißer Kastenwagen, dabei es kam zum Zusammenstoß der beiden Außenspiegel.

Während der Opelfahrer sein Fahrzeug zum Stehen brachte, setzte der bislang unbekannte Führer des Kastenwagens seine Fahrt in Richtung Frankenberg fort. Nach einer gewissen Wartezeit suchte der 55-Jährige die Polizeistation in Frankenberg auf und erstattete Anzeige.

Bei der Begutachtung des Schadens stellten die Ordnungshüter Reparaturkosten in Höhe von 1000 Euro an dem Opel fest. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. Auch Beobachtungen von einem beschädigten weißen  Kastenwagen im Umkreis von Frankenberg können unter der Telefonnummer 06451/72030 gemeldet werden. (112-magazin)


Dass sich Unfallfluchten nicht lohnen und hart bestraft werden zeigt die aktuelle Aufklärungsrate der Polizei im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Entgegen der landläufigen Meinung, dass das eigenmächtige Entfernen vom Unfallort ein Kavaliersdelikt sei, wird spätestens dann vom Gegenteil überzeugt sein, wenn ein Strafverfahren eingeleitet wurde und Fahrverbot, Geldstrafen und Punkte in Flensburg drohen.

Link: Fahrerflucht im Esso-Kreisel schnell geklärt (24.08.2018)

Link: Schlaue Frau macht Fotos bereits vor der Tat - Unfallflucht geklärt (08.09.2018)

Link: Verkehrsunfallflucht bei Allendorf schnell geklärt (18.9.2018)

Link: Unfallflucht schnell geklärt - Zeuge informiert Polizei (15.10.2018)

Link: Chance nicht genutzt - flüchtiger Fahrer ermittelt (17.11.2018)

Link: Nach Zeugenaufruf: Unfallwagen gefunden, Ermittlungen laufen (12.11.2018)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Dienstag, den 27. November 2018 um 11:35 Uhr