Fahrerflucht bei Eisen-Finger: Polizei sucht Zeugen

Freitag, den 09. November 2018 um 10:15 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Unerlaubt entfernte sich am 5. November ein Verkehrsteilnehmer vom Unfallort - die Polizei ermittelt Unerlaubt entfernte sich am 5. November ein Verkehrsteilnehmer vom Unfallort - die Polizei ermittelt Symbolbild 112-magazin

FRANKENBERG. Eine Fahrerflucht ereignete sich am 5. November auf dem Kundenparkplatz in der Jahnstraße vor einem Eisenwarengeschäft - die Polizei sucht Hinweisgeber.

Bereits am Montag wurde einem 55-jährigen BMW-Fahrer aus der Gemeinde Burgwald übel mitgespielt. Dieser hatte seinen weißen BMW um 8 Uhr auf dem Parkplatz ordentlich abgestellt und bei seiner Rückkehr gegen 16.30 Uhr zum Fahrzeug feststellen müssen, dass die rechte Seite erhebliche Beschädigungen aufwies. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, setzte der Verursacher seine Fahrt fort und entfernte sich somit unerlaubt vom Unfallort.

Vermutlich, so die Polizei, wurde das Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Auf etwa 1000 Euro schätzen die Beamten den Sachschaden an dem BMW. Hinweise werden bei der Polizeibehörde Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegengenommen. (112-magazin)

Anzeige:




Zuletzt geändert am Freitag, den 09. November 2018 um 10:59 Uhr