Wildungerin weicht Fahrzeug aus und kracht gegen Baum

Donnerstag, den 08. November 2018 um 19:47 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein Alleinunfall ereignete sich am 6. November 2018 in Bad Wildungen Ein Alleinunfall ereignete sich am 6. November 2018 in Bad Wildungen Symbolbild 112-magazin

BAD WILDUNGEN. Ein sonderbarer Unfalll ereignete sich am Dienstag gegen 16 Uhr in Bad Wildungen. Nach ersten Erkennissen befuhr eine 65-jährige Frau mit ihrem Renault die Stresemannstraße in Richtung Talquellenweg, um an der Kreuzung nach rechts in die Dr. Born-Straße abzubiegen.

Dabei geriet die Wildungerin auf die Gegenfahrbahn, erschrak, weil ihr ein anderes Fahrzeug entgegenkam und riss, um einen Crash zu vermeiden das Lenkrad nach rechts. Während ihr das Ausweichmanöver mit dem entgegenkommenden Pkw noch gelang, endete die Fahrt mit ihrem Renault vor einem Straßenbaum. Das Fahrzeug wurde dabei so schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste.

Auf 2500 Euro mit wirtschaftlichem Totalschaden schätzen die Beamten den Betrag an dem Unfallwagen. Ob die Frau bei dem Unfall verletzt wurde, steht nicht fest. (112-magazin)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 08. November 2018 um 20:52 Uhr