Vorfahrt missachtet: 6000 Euro Sachschaden

Samstag, den 03. November 2018 um 08:57 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Röddenau kam es am Freitagnachmittag zu einem Unfall. In Röddenau kam es am Freitagnachmittag zu einem Unfall. Symbolbild: 112-magazin.de

RÖDDENAU. Am Freitagnachmittag befuhr ein 56-jähriger Mann den Scheidweg in Richtung Battenberger Straße. Beim Abbiegen beachtete er nicht die Vorfahrt einer 47-Jährigen, die mit ihrem Audi Q7 die Battenberger Straße in Richtung Frankenberger Straße befuhr.

Im Kreuzungsbereich kam es daher gegen 16.15 Uhr zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Am schwarzen BMW des Mannes entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro an der rechten Front. Der Audi wurde im Bereich der linken Seite eingedellt und zerkratzt, hier wird der Schaden auf 4000 Euro geschätzt.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Samstag, den 03. November 2018 um 11:51 Uhr