Plane aufgeschnitten, versuchter Einbruch in Lkw

Freitag, den 02. November 2018 um 07:11 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein versuchter Einbruch in einen Lkw ereignete sich auf einem Rhodener Rastplatz. Ein versuchter Einbruch in einen Lkw ereignete sich auf einem Rhodener Rastplatz. Symbolbild: 112-magazin.de

RHODEN. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versuchte ein Unbekannter in einen Lkw einzubrechen. Er schlitzte die Plane des auf dem SVG-Rasthof stehenden Sattelaufliegers auf, vermutlich um nach lohnendem Diebesgut Ausschau zu halten.

Der Täter ließ dann aber von einem weiteren Vorgehen ab und stieg nicht in den Sattelauflieger ein, es entstand Sachschaden an der Plane. Gegen 5.45 Uhr stellte der Fahrer des Lkw den Schaden am Donnerstagmorgen fest und erstattete Anzeige bei der Polizei Bad Arolsen.

Vermutlich wurden weitere Fahrzeuge in der Nacht durch den gleichen Täter in ähnlicher Art angegangen, die betroffenen Lkw-Fahrer erstatten aber keine Anzeige bei der Polizei und fuhren am frühen Morgen weiter. 

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Arolsen unter der Telefonnummer 05691/97990. Auch alle weiteren Fahrer deren Planen beschädigt wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (ots/r)

- Anzeige -



Zuletzt geändert am Freitag, den 02. November 2018 um 07:22 Uhr