Auffahrunfall bei Dorfitter

Donnerstag, den 18. Oktober 2018 um 11:04 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Wie hoch der Sachschaden ist, kann noch nicht gesagt werden. Wie hoch der Sachschaden ist, kann noch nicht gesagt werden. Foto: 112-magazin.de

DORFITTER/KORBACH. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagvormittag zwischen Dorfitter und Korbach.

Nach ersten Informationen befuhr ein 68-Jähriger aus Dorfitter mit seinem schwarzen Renault Captur die Bundesstraße 252 und bog nach links auf die Frankenberger Landstraße ab. Hinter ihm befand sich ein 52-jähriger Fahrer aus Kirchlotheim in einem Skoda Octavia.

Aus Bislang ungeklärter Ursache fuhr der Skodafahrer auf den Ranault auf - dabei wurde die Front des Skoda erheblich beschädigt. Auch das Heck des Renault wurde sichtlich in Mitleidenschaft gezogen, kam aber glimpflicher davon.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Sachschaden steht aktuell noch nicht fest. Die Ermittlungen zum Unfallhergang wurden von der Polizei aufgenommen.

- Anzeige -



Zuletzt geändert am Donnerstag, den 18. Oktober 2018 um 11:31 Uhr