Medikamente: Frankenberger gefährdet Verkehr, Karte weg

Sonntag, den 14. Oktober 2018 um 08:31 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Medikamente: Frankenberger gefährdet Verkehr, Karte weg Medikamente: Frankenberger gefährdet Verkehr, Karte weg Symbolbild 112-magazin

MEDEBACH/FRANKENBERG.  Am Samstagnachmittag kam es gegen 16.30 Uhr auf der Hallenberger Straße zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Zwischen den Ortschaften Medelon und Medebach geriet nach bisherigen Erkenntnissen ein 56-jähriger Fahrzeugführer aus Frankenberg mit seinem Pkw in den Gegenverkehr. Dabei gefährdete er zunächst einen entgegenkommenden Geländewagen. Wenig später kollidierte er mit einem weiteren Fahrzeug des Gegenverkehrs. Ein 73-jähriger Mann aus Medebach wurde dadurch leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus verbracht.

Der mutmaßliche Unfallverursacher stand unter dem Einfluss von Medikamenten und musste sich einer Blutprobe unterziehen. Der Führerschein wurde noch an der Unfallstelle sichergestellt. Das Verkehrskommissariat übernahm die Ermittlungen.

Anzeige:


Zuletzt geändert am Sonntag, den 14. Oktober 2018 um 08:48 Uhr