Kontrolle über Astra verloren - Überschlag, Krankenhaus

Donnerstag, den 11. Oktober 2018 um 09:08 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Überschlagen hat sich am 11. Oktober ein junger Mann auf der K 1 zwischen Wethen und Diemelstadt Rhoden Überschlagen hat sich am 11. Oktober ein junger Mann auf der K 1 zwischen Wethen und Diemelstadt Rhoden Fotos: 112-magazin.de

DIEMELSTADT/WETHEN. Mit Schnittwunden und Prellungen wurde am heutigen Donnerstag ein 19-jähriger Mann aus dem Kreis Höxter in das Warburger Krankenhaus eingeliefert.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr der Warburger mit seinem Opel Astra gegen 7.50 Uhr die Kreisstraße 1 von Wethen in Richtung Rhoden. Bei Nebel und eingeschränkter Sicht verlor der 19-Jährige in einer Rechtskurve auf abschüssiger Strecke die Kontrolle über seinen blauen Astra, kam nach links von der Fahrbahn ab, legte eine 40 Meter lange Leitplanke flach und rutschte nach einem Überschlag einen sechs Meter tiefen Abhang hinunter. Dort kam das Auto im Laubach auf dem Dach liegend zum Stehen.

Blutend und durch Prellungen verletzt, konnte der junge Mann das Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen. Ein Durchlass unter der K1 (Warburger Weg) ermöglichte dem Warburger den Ausstieg. Er rief über die Notrufnummer die Polizei an. Ein Rettungsteam brachte den 19-Jährigen nach der medizinischen Erstversorgung ins Krankenhaus. An dem zehn Jahre alten Astra entstand wirtschaftlicher Totalschaden, den die Beamten aus Bad Arolsen mit 3500 Euro angeben. Die Leitplanke muss für 5000 Euro erneuert werden.

Die Feuerwehr wurde nicht alarmiert, weil keine Betriebsstoffe in den Laubach gelangten. (112-magazin)

Link: Unfallstandort Kreisstraße 1 zwischen Rhoden und Wethen am 11.10.2018

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 11. Oktober 2018 um 10:21 Uhr

Bildergalerie

Zurück zum Anfang