Frau aus Burgwald von Straße gedrängt - Flucht

Freitag, den 05. Oktober 2018 um 11:10 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei sucht Hinweisgeber Die Polizei sucht Hinweisgeber Foto: ots/Archiv/Polizei

BATTENBERG. Auf etwa 1000 Euro Sachschaden wird eine 22-jährige Frau aus Burgwald sitzen bleiben, wenn sich der Verursacher oder Zeugen eines Unfalls auf der Bundesstraße 253 nicht melden.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich am 2. Oktober gegen 20.45 Uhr eine Verkehrsunfallflucht zwischen Laisa und Battenberg. Nach Angaben der Beamten befuhr die 22-Jährige mit ihrem grauen Golf die B 253 aus Richtung Laisa in Fahrtrichtung Battenberg, als sie in einer Rechtskurve von einem Pkw überholt wurde. 

Da sich von vorne, aus entgegengesetzter Richtung, ein Lkw näherte, zog der unbekannte Fahrer seinen Pkw zu früh nach rechts um einen Zusammenstoß mit den Truck zu vermeiden. Dieses Manöver veranlasste die Golffahrerin ebenfalls ihren Pkw nach rechts zu steuern - sie prallte daraufhin in die Leitplanke.

Während die Geschädigte anhielt, um die Unfallstelle abzusichern, fuhren der Lkw, der zuvor mit Lichthupe den Verursacher warnte, als auch der Unfallverursacher selbst, einfach weiter.

Die zurückgebliebene Frau aus Burgwald verständigte daraufhin die Polizei. Leider konnte sich die junge Frau weder an das Kennzeichen des flüchtigen Wagens, noch an die Marke oder den Fahrzeugtyp erinnern.

Unter der Rufnummer 06451/72030 nimmt die Polizei in Frankenberg Hinweise entgegen.  (112-magazin)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Freitag, den 05. Oktober 2018 um 13:09 Uhr
Zurück zum Anfang