Mit Schlagstock auf 24-Jährigen eingeprügelt

Freitag, den 05. Oktober 2018 um 07:59 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 3. Oktober kam es in Willingen zu einer Schlägerei - die Polizei sucht Zeugen Am 3. Oktober kam es in Willingen zu einer Schlägerei - die Polizei sucht Zeugen Symbolbild 112-magazin

WILLINGEN. Mittwochabend ereignete sich in Willingen eine Schlägerei, bei der auch ein Schlagstock eingesetzt wurde - die Polizei ermittelt.

Gegen 21.30 Uhr kam es in Willingen in der Briloner Straße in Höhe der Gaststätte "Tenne" zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen junger Männer. Eine Gruppe aus Willingen im Alter von 15, 18 und 24 Jahren war zu Fuß auf dem Gehweg in Richtung Ortsmitte unterwegs. Alle drei standen nicht unter Alkoholeinfluss.

Ihnen kamen auf der gleichen Gehwegseite drei alkoholisierte junge Männer entgegen. Beim Begegnen wurden sie sofort von den Alkoholisierten aggressiv angemacht, worauf es zu einer wechselseitigen verbalen Auseinandersetzung kam. Die alkoholisierte Gruppe wechselte plötzlich während des Streits die Straßenseite, kam aber nach kurzer Zeit wieder zurück und schlug ohne Vorwarnung auf den 24-jährigen ein, der eine Platzwunde am Kopf erlitt.

Einer der Täter benutzte dazu auch einen Schlagstock. Die Schläger flohen anschließend in unbekannte Richtung. Bislang kann nur einer der Täter wie folgt beschrieben werden: ca. 190 cm groß, schlank, dunkelblondes Haar, unreine Haut, blau-weißer oder schwarz-weißer Jogginganzug.

Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, nimmt die Polizeistation Korbach unter der Rufnummer 05631/9710 entgegen. (ots/r)

Anzeige:




Zuletzt geändert am Freitag, den 05. Oktober 2018 um 08:12 Uhr