Unfall im Industriegebiet - 10.000 Euro Sachschaden, eine Frau verletzt

Donnerstag, den 04. Oktober 2018 um 10:32 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 2. Oktober kam es in Bad Wildungen zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Am 2. Oktober kam es in Bad Wildungen zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Symbolbild 112-magazin

BAD WILDUNGEN. Zwei Frauen aus Bad Zwesten stießen mit ihren Pkws am Dienstag im Industriegebiet zusammen - an der Kreuzung wird der Verkehr durch "rechts vor links" geregelt.

Zugetragen hatte sich der Unfall am 2. Oktober gegen 17.05 Uhr, als eine 55-jährige Frau mit ihrem im Schwalm-Eder Kreis zugelassenen Skoda Fabia die Straße Zum Wolfhagen aus Richtung Schlachthofstraße in Richtung Umgehungsstraße befuhr. 

Zum selben Zeitpunkt lenkte eine 63-jährige Frau ihren Peugeot 206 die Industriestraße aus Richtung Bundesstraße 485 kommend und wollte nach links in die Straße Zum Wolfhagen einbiegen. Dabei übersah die 55-Jährige die vorfahrtsberechtigte Fahrerin des Peugeots. An der Kreuzung unterliegt die Verkehrsführung der Regelung "rechts vor links". Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkws.

Während die Unfallverursacherin mit leichten Verletzungen und einem Schaden an ihrem Skoda von 5000 Euro davon kam, blieb die 63-Jährige unverletzt; auch ihr Schaden am 206er wurde auf 5000 Euro geschätzt. (112-magazin)

Anzeige:


 



Zuletzt geändert am Montag, den 08. Oktober 2018 um 07:43 Uhr