Toyota angefahren - Täter flüchtet

Mittwoch, den 03. Oktober 2018 um 10:18 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 26. September ereignete sich eine Unfallflucht in Frankenberg Am 26. September ereignete sich eine Unfallflucht in Frankenberg Foto: ots/Archiv/Polizei

FRANKENBERG. Einer ungeklärten Unfallflucht gehen die Beamten der Polizeistation Frankenberg derzeit nach.

Bereits am 26. September ereignete sich in der Ruhrstraße auf dem Nettoparkplatz eine Verkehrsunfallflucht. Dort hatte eine 40-jährige Frau aus Frankenberg ihren orangefarbenen Toyota um 14 Uhr abgestellt. Als die Dame um 21.30 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, stellte sie Beschädigungen an der Stoßstange fest. Ein anderes Fahrzeug muss den Toyota beim Rangieren angedotzt haben.

Die mit der Aufnahme der Unfallflucht betrauten Beamten schätzen den Schaden auf 500 Euro. Da sich der Verursacher von der Unfallstelle entfernte, ohne seiner Mitteilungspflicht nachgekommen zu sein, bittet die Polizei unter der Rufnummer 06451/72030 um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. (112-magazin)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 03. Oktober 2018 um 10:37 Uhr