Mit landwirtschaftlichem Gerät SUV angefahren? - Polizei sucht Zeugen

Donnerstag, den 27. September 2018 um 10:41 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Külte wurde am 25. September ein SSangyong angefahren - Hinweise nimmt die Polizei in Arolsen entgegen In Külte wurde am 25. September ein SSangyong angefahren - Hinweise nimmt die Polizei in Arolsen entgegen Symbolbild 112-magazin

VOLKMARSEN. Einer 50-jährigen Jagdausübungeberechtigen wurde am Dienstag in Külte übel mitgespielt. Die Jägerin hatte ihren grauen SSangyong in der Straße "Auf Dem Bühl" um 17 Uhr entgegen der Fahrtrichtung abgestellt. Als die Dame um 20.30 Uhr zu ihrem Wagen zurückkehrte, stellte sie erhebliche Beschädigungen an ihrem Rofoli fest.  Etwa 1400 Euro dürfte die Reparatur am rechten Fahrzeugheck des SUV kosten.

Bei der Spurensicherung stellten die Beamten blaue Fremdfarbe fest. Auch deutet bei der Spurenlage vieles auf ein angehängtes landwirtschaftliches Gerät hin, das bei der Vorbeifahrt den Schaden verursacht hat. Eventuell hat der Verursacher den Vorgang selbst nicht bemerkt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bad Arolsen unter der Telefonnummer 05691/97990 entgegen. (112-magazin)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Donnerstag, den 27. September 2018 um 11:11 Uhr