Unfall zwischen Korbach und Nordenbeck - Zeugen gesucht

Mittwoch, den 26. September 2018 um 10:50 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei sucht Hinweisgeber Die Polizei sucht Hinweisgeber Symbolbild 112-magazin

KORBACH/NORDENBECK. Am Montag, den 24. September, ereignete sich auf der Landesstraße 3076 zwischen Korbach und Nordenbeck ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Kurz hinter der Einmündung zur Kreisstraße 58 nach Lengefeld, überholte gegen 11.15 Uhr ein Tiguan in Fahrtrichtung Goddelsheim einen silbernen Kleinbus.

In diesem Moment fuhr aus der Gegenrichtung, vermutlich ein braun- oder beigefarbener Pkw (wahrscheinlich ein Golf) aus dem Feldweg oberhalb des dortigen Aussiedlerhofes heraus, sodass der überholende Tiguan ein Ausweichmanöver mit dem Bus vollziehen musste, um einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw zu vermeiden. Zu einem Anprall im Begegnungsverkehr kam es nicht.

Der gesuchte Pkw, der den anderen beteiligten Fahrzeugen zum Unfallzeitpunkt entgegenkam, entfernte sich unerkannt in Fahrtrichtung Korbach. An dem weißen Tiguan sowie dem Kleinbus entstand jeweils Sachschaden.

Personen, die Hinweise zum flüchtigen Pkw oder zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 zu melden. (112-magazin)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 26. September 2018 um 11:31 Uhr