Schotter in Kurve - Triumph kracht in Böschung

Sonntag, den 16. September 2018 um 17:17 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Mit dem Rettungsdienst wurde der 54-Jährige in das Frankenberger Krankenhaus eingeliefert Mit dem Rettungsdienst wurde der 54-Jährige in das Frankenberger Krankenhaus eingeliefert Symbolbild 112-magazin

ROSENTHAL/SEHLEN. Mit seiner Triumph Thruxton ist kurz vor Mittag ein 54-jähriger Biker aus Marburg von der Fahrbahn abgekommen.

Wahrscheinlich war Rollsplitt auf der Fahrbahn ursächlich für den Verkehrsunfall, der sich am 16. September um 11.30 Uhr auf der Landesstraße 3077 zwischen Rosenthal und dem Gemündener Ortsteil Sehlen ereignete. Nach Polizeiangaben befuhr der Marburger mit seiner Thruxton die Landesstraße von Rosenthal kommend, als er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Kraftrad verloren hatte und nach links in die Böschung gekracht war. 

Dabei wurde das Motorrad erheblich beschädigt. Nachfolgende Verkehrsteilnehmer sicherten sofort die Unfallstelle ab und leisteten Erste Hilfe. Ein hinzugerufener Notarzt ließ den 54-Jährigen mit einem RTW in das Frankenberger Krankenhaus verlegen. Wie schwer die Verletzungen sind, darüber konnten die Beamten der Polizeistation Frankenberg noch keine Angaben machen. Das Motorrad musste abgeschleppt werden. (112-magazin)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Sonntag, den 16. September 2018 um 17:53 Uhr