Familienausflug endet im Krankenhaus

Sonntag, den 16. September 2018 um 16:27 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 16. September ereigneten sich bei Basdorf Auffahrunfälle - drei Motorräder wurden beschädigt, zwei Personen verletzt Am 16. September ereigneten sich bei Basdorf Auffahrunfälle - drei Motorräder wurden beschädigt, zwei Personen verletzt Fotos: 112 Magazin

VÖHL-BASDORF. Ein Familienausflug endete am heutigen Sonntag mit einer Auffahrserie - drei Motorräder wurden dabei  beschädigt, zwei verletzte Personen kamen mit RTWs ins Korbacher Krankenhaus.

Zugetragen hatte sich der Unfall um 14.12 Uhr auf der Landesstraße 3084, als eine 48-jährige Frau mit ihrer Yamaha (FD) aus Vöhl kommend in Richtung Basdorf unterwegs war. In Höhe des Maislabyrinths musste die Bikerin verkehrsbedingt halten, weil ein Pkw vor ihr nach links zum Parkplatz abbiegen wollte. Hinter der Mutter fuhr auf der Roten Suzuki der Freund ihrer Tochter. Der bemerkte das Abbremsen und kam zum Stehen. Als letztes folgte dann die Tochter mit ihrer blauen Suzuki, bemerkte das Abbremsen ihres Freundes und ihrer Mutter zu spät und fuhr auf ihren Freund auf. Dabei überschlug sich die blaue Suzuki, sodass die 19-Jährige kopfüber auf das Motorrad ihres Freundes (20) traf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Motorräder dann noch auf das Motorrad der Mutter geschoben.

Ein hinzugerufener Notarzt stellte bei dem 20-Jährigen leichte Verletzungen fest. Schwer, aber nicht lebensbedrohlich, wurde die Tochter verletzt. Beide kamen ins Korbacher Krankenhaus. Mitarbeiter vom Bauhof streuten Ölbindemittel auf ausgelaufene Betriebsstoffe und reinigten die Straße.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 5000 Euro. (112-magazin)

Zuletzt geändert am Sonntag, den 16. September 2018 um 17:10 Uhr