SLK rollt gegen Mauer: Kein Gang eingelegt

Mittwoch, den 11. Juli 2018 um 06:15 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Der Fahrer des SLK wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Der Fahrer des SLK wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Symbolbild 112-magazin

MENGERINGHAUSEN. Gegen 13.45 Uhr ereignete sich am Dienstagnachmittag ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall. Eigentlich hatte der 28-jährige Fahrer eines silbernen Mercedes SLK sein Fahrzeug ordnungsgemäß abgestellt.

Jedoch stellte sich heraus, dass die angezogene Handbremse nicht ausreichend war, um das Gewicht des Fahrzeugs am steilen Hang der Landstraße zu halten. Auf Grund dessen, dass kein Gang eingelegt war, rollte das Fahrzeug führerlos den Hang hinunter und prallte gegen eine Mauer - dort kam der Pkw zum Stehen.

Der für den Wagen verantwortliche Bad Arolser war zur Unfallaufnahme der Polizei jedoch nicht vor Ort, ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Am Mercedes entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 4000 Euro, verletzt wurde niemand.

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 12. Juli 2018 um 10:57 Uhr