Riskantes Überholmanöver drängt BMW in die Leitplanke

Dienstag, den 10. Juli 2018 um 19:52 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Der Verursacher flüchtete vom Unfallort. Der Verursacher flüchtete vom Unfallort. Symbolbild: 112-magazin.de

BUHLEN/NETZE. Bereits am Donnerstag ereignete sich um 10.30 Uhr, auf der Bundesstraße 485, zwischen Buhlen und Netze, ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht.

Hierbei fuhr ein roter BMW Kombi von Buhlen in Richtung Netze, als diesem in Höhe der ehemaligen Mauserwerke zwei Fahrzeuge entgegen kamen.

Der hintere der beiden Pkw setzte plötzlich zum Überholen des vorausfahrenden Fahrzeugs an und überholte diesen. Durch das riskante Manöver musste der Fahrer des BMW mit seinem Fahrzeug ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Hierbei stieß er gegen die dort befindliche Leitplanke - das Fahrzeug wurde beschädigt. Der überholende Pkw entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Auch das zweite Fahrzeug setzte seine Fahrt unvermindert fort. Zeugen des Vorfalls, insbesondere der Fahrer des überholten Fahrzeugs, werden geben, sich mit der Polizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 in Verbindung zu setzen. 

- Anzeige -


Zurück zum Anfang