Diebstahl: "Kardinal" ausgegraben und geflüchtet

Donnerstag, den 05. Juli 2018 um 10:54 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei sucht einen ausgegrabenen Obstbaum der Sorte "geflammter Kardinal" im Kreis Höxter Die Polizei sucht einen ausgegrabenen Obstbaum der Sorte "geflammter Kardinal" im Kreis Höxter Symbolbild 112-magazin

BORGENTREICH. Mit Hochdruck ist die Polizeibehörde in Höxter auf der Suche nach einem gestohlenen Apfelbaum.

Einen neu gepflanzten Apfelbaum der Sorte "geflammter Kardinal" haben Unbekannte auf einer Wiese zwischen Lütgeneder und Daseburg ausgegraben und inclusive Stützpfosten entwendet. Der Förderverein Lütgeneder hatte in der Gemarkung "Weißholz" neue Obstbäume angepflanzt und den Diebstahl des Baums am Mittwoch bemerkt. Da auch die Stützpfosten entwendet wurden, geht die Polizei davon aus, dass der "Kardinal" in einem Garten eine neue Verwendung finden soll. 

Der Tatzeitraum lässt sich von Montag, 2. Juli, gegen 21 Uhr, bis Dienstag, 3. Juli, um 20 Uhr, eingrenzen. Hinweise nimmt die die Polizei in Warburg unter der Telefonnummer 05641/78800 entgegen.

Anzeige:


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 05. Juli 2018 um 11:08 Uhr