Motorradtour von Polizeikräften begleitet

Sonntag, den 01. Juli 2018 um 14:02 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Etwa 60 Motorradfahrer wurden von der Polizei am 30. Juni begleitet Etwa 60 Motorradfahrer wurden von der Polizei am 30. Juni begleitet Symbolbild: 112-magazin.de

LICHTENFELS. Für den gestrigen Samstag hatte ein im Raum Lichtenfels wohnendes Mitglied eines Rocker-Clubs, wie bereits in den vergangenen Jahren praktiziert, eine touristische Motorradtour bei der Straßenverkehrsbehörde beantragt und öffentlich zu der Ausfahrt eingeladen.

Wie geplant fand die genehmigte Ausfahrt unter Teilnahme von rund 60 Motorradfahrern statt. Neben Motorradfreunden aus der Region waren auch einige Biker aus benachbarten Bundesländern angereist.

Der Start erfolgte gegen Mittag bei trockener und warmer Witterung und führte von Goddelsheim über Goldhausen nach Korbach und weiter über Adorf, Bad Arolsen sowie einige Twistetaler Ortsteile bis nach Basdorf, wo die Biker eine kurze Pause einlegten. Von dort ging es Richtung Bundesstraße 252 nach Frankenberg, anschließend über Braunshausen und Münden wieder zurück nach Goddelsheim. Der Konvoi legte eine Strecke von etwa 133 km zurück. Die Fahrt wurde über die gesamte Strecke durch die Polizei begleitet.

Durch Polizeikräfte erfolgten im Vorfeld an verschiedenen Örtlichkeiten Kontrollen der anreisenden Teilnehmer. Unterstützung erhielten sie dabei von Kollegen der Bereitschaftspolizei. Bis auf wenige Mängelanzeigen wurden keine Verstöße festgestellt.

Während der Anreise und im Verlauf der Ausfahrt kam es zu keinerlei polizeirelevanten Ereignissen.(ots/r)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Sonntag, den 01. Juli 2018 um 14:18 Uhr