Motorradunfall in Armsfeld - KTM prallt gegen Auto

Donnerstag, den 28. Juni 2018 um 09:05 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein Unfall ereignete sich am Abend des 26. Juni in Armsfeld Ein Unfall ereignete sich am Abend des 26. Juni in Armsfeld Symbolbild: 112-magazin.de

ARMSFELD. Wahrscheinlich war die tief stehende Sonne und eine unaufmerksame Touranfahrerin mitschuldig an einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend gegen 20.35 Uhr im Bad Wildunger Ortsteil Armsfeld zugetragen hatte.

Nach Zeugenaussagen befuhr ein 21 Jahre alter Motorradfahrer mit seiner KTM die Straße "Zum Ohrberg" in Richtung "An der Hebe". In Höhe der Hausnummer 6 setzte eine 54-jährige Frau ihren Touran rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt heraus und übersah dabei den von hinten herannahenden Motorradfahrer.

Dieser wiederum konnte aufgrund der niedrig stehenden Sonne das Ausparkmanöver nicht früh genug erkennen und prallte ungebremst mit seinem Krad auf das Heck des Touran. Während die Fahrerin des Volkswagens mit dem Schrecken davon kam, wurde der Bad Wildunger von der Sitzbank geschleudert und kam auf dem Asphalt zum Liegen.

Der heraneilende Notarzt sowie eine RTW -Besatzung kümmerten sich um den Verletzten. Mit Verdacht auf eine Armfraktur und sichtbaren Schürfwunden wurde der 21-Jährige in das Wildunger Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf etwa 5.200 Euro, wobei allein der Schaden an dem Touran mit 5000 Euro beziffert wurde. (112-magazin)


Ein weiterer Unfall mit einer KTM ereignete sich am selben Tag auf der Bundesstraße 251 zwischen Meineringhausen und Sachsenhausen. Dort wurden zwei Personen schwer verletzt, der Rettungshubschrauber Christoph 25 (Siegen) war im Einsatz. 

Link: Bundesstraße 251 nach Unfall voll gesperrt  (26. Juni 2018)

Anzeige:





Zuletzt geändert am Donnerstag, den 28. Juni 2018 um 09:28 Uhr