Von Straße abgekommen - vier Autos demoliert, hoher Sachschaden

Freitag, den 08. Juni 2018 um 15:46 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 8. Juni kam es zu einer Karambolage im Twistetaler Ortsteil Berndorf - vier Autos wurden beschädigt Am 8. Juni kam es zu einer Karambolage im Twistetaler Ortsteil Berndorf - vier Autos wurden beschädigt Foto: 112-magazin

KORBACH/BERNDORF. Ein Verkehrsunfall im Ortsbereich von Berndorf ereignete sich am Freitagnachmittag auf der Korbacher Straße und endete auf dem Parkplatz einer Fleischmanufaktur. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, waren insgesamt vier Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt - der Gesamtschaden an den Pkws beläuft sich auf etwa 17.000 Euro.

Wie konnte es dazu kommen?

Vermutlich führte ein medizinischer Notfall zu dem Unfall, der sich um 14.45 Uhr ereignet hatte. Der 86-jährige Fahrer eines VW-Passat befuhr die Bundesstraße 252 aus Richtung Korbach kommend und kam aus bislang ungeklärter Ursache auf der Korbacher Straße am Ortseingang von Berndorf nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Gehweg, nahm ein Hinweisschild mit und krachte ungebremst gegen einen dort geparkten Opel Corsa. Dabei wurde der Corsa zur Seite geschoben. Der Passat rammte einen braunen Hyundai und dieser wurde danach gegen einen Renault Kangoo geschoben. 

Sämtliche Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch den ADAC abgeschleppt werden. Die Polizei geht trotz der hohen Sachschäden von einem glücklichen Ende aus, weil sich zum Unfallzeitpunkt auf dem Parkplatz und auf dem Gehweg keine Personen befanden.

Wahrscheinlich medizinischer Notfall

Der 86-jährige Fahrer, der in einem Korbacher Ortsteil wohnt, wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit einem RTW in das Krankenhaus transportiert und stationär aufgenommen. Vermutlich wurde der Passatfahrer nur leicht verletzt, wird aber die Nacht im Krankenhaus verbringen müssen.  (112-magazin)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Freitag, den 08. Juni 2018 um 18:22 Uhr