Bei Sauerland Tank rückwärts gefahren - 10.000 Euro Sachschaden

Donnerstag, den 31. Mai 2018 um 10:22 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei musste am 30. Mai anrücken um einen Unfall in Usseln aufzunehmen Die Polizei musste am 30. Mai anrücken um einen Unfall in Usseln aufzunehmen Symbolbild: 112-magazin.de

USSELN. Nach einem Einkauf an der Tankstelle in Usseln kam es auf dem Betriebsgelände in der Hochsauerlandstraße am Mittwochabend zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall - der Sachschaden ist hoch, verletzt wurde aber niemand.

Nach Angaben der Polizei wollte ein 22-Jähriger aus Usseln um 18.45 Uhr mit seinem schwarzen BMW auf dem Gelände zurücksetzen und übersah dabei einen schwarzen, dort geparkten Mercedes. Die 65-Jährige hatte ihren Benz kurz vorher dort abgestellt, um Zigaretten zu kaufen. Bei ihrer Rückkehr sah die  Olsbergerin das Malheur: Die verständigte Polizeistreife aus Korbach musste anrücken und den Unfall protokollieren.

Auf rund 10.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt. (112-magazin)

Anzeige:




Zuletzt geändert am Donnerstag, den 31. Mai 2018 um 10:51 Uhr