Der Klassiker: Geldbörse aus Einkaufswagen gestohlen

Montag, den 21. Mai 2018 um 10:00 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei in Frankenberg ist auf der Suche nach Zeugen Die Polizei in Frankenberg ist auf der Suche nach Zeugen Symbolfoto: Polizei/ots (Archiv)

FRANKENBERG. In regelmäßigen Abständen werden im Landkreis Waldeck-Frankenberg Geldbörsen aus Einkaufswagen gestohlen. Und das, obwohl die Polizei immer wieder darauf hinweist, keine Wertgegenstände in Einkaufswagen liegen zu lassen.

Das jüngste Opfer solch eines Diebstahls ist ein 45 Jahre alter Mann aus Gemünden. Der Geschädigte kaufte am Samstagnachmittag in der Zeit zwischen 16.55 und 17.05 Uhr, in einem Bau- und Gartenmarkt Am Grün ein und legte dabei sein Portmonee in den Einkaufswagen.

Beim Verlassen des Baumarktes nutzte ein bislang unbekannter Dieb einen günstigen Augenblick, um das Portmonee aus dem Einkaufswagen zu stehlen. Die Geldbörse wurde einige Zeit später auf dem Pfingstmarktgelände wieder aufgefunden. Die persönlichen Dokumente des Geschädigten sind noch vorhanden, ein dreistelliger Bargeldbetrag fehlt allerdings.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegen. (ots/r)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Montag, den 21. Mai 2018 um 10:15 Uhr