Frau aus Waldeck kracht in Lebensmittelmarkt - 15.000 Euro Sachschaden

Montag, den 21. Mai 2018 um 09:36 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die 71-jährige Frau wurde mit einem RTW in die Klinik gebracht Die 71-jährige Frau wurde mit einem RTW in die Klinik gebracht Symbolbild: 112-magazin.de

WARBURG/WALDECK. Mit ihrem Opel Corsa ist am Pfingstsonntag gegen 14.30 Uhr, eine Frau aus Waldeck in die Schaufensterscheibe eines Lebensmittelmarktes am Paderborner Tor gefahren.

Nach Polizeiangaben wollte die 71-Jährige ihren Corsa rückwärts vor dem Warburger Markt einparken. Versehentlich hatte die Seniorin den Vorwärtsgang eingelegt und das Gaspedal durchgedrückt. Dadurch schoss der Opel nach vorn in die Scheibe des Marktes, hier wurden auch einige Regale beschädigt, sowie Lebensmittel verteilt. Die Fahrerin erlitt einen Schock, konnte das Krankenhaus aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Auf 15.000 Euro wurde der Sachschaden von der Warburger Polizei geschätzt.  (112-magazin)

Anzeige:




Zuletzt geändert am Montag, den 21. Mai 2018 um 09:53 Uhr