Pfingstmarkt: Einsatzkonzept der Polizei zeigt Wirkung

Montag, den 21. Mai 2018 um 08:16 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Einsatzkonzepte der Polizei zeigen Wirkung Einsatzkonzepte der Polizei zeigen Wirkung Symbolbild: 112-magazin.de (Viehmarkt Bad Arolsen)

FRANKENBERG. In der Zeit von Samstagnachmittag 14 Uhr bis Sonntagnachmittag 15 Uhr verzeichnet das Einsatzprotokoll der Polizei nur wenige Einsätze rund um den Pfingstmarkt. Am Samstagnachmittag galt es ein verlorengegangenes Kind seiner Mutter zuzuführen und am späten Abend einen Verkehrsunfall auf dem Parkplatz am Futterhof (wir berichteten darüber am Sonntag) aufzunehmen.

Bei körperlichen Auseinandersetzungen mussten die Beamten nicht einschreiten. Die Polizei zeigt sich sehr zufrieden mit dem Verlauf des Pfingstmarktes. Das Einsatzkonzept, mit einer ständigen und starken Präsenz auf dem Festgelände zeigt positive Wirkung. (ots/r)


Auf dem Weg zum Pfingsmarkt kam es am Sonntag bei Rennertehausen zu einem Verkehrsunfall mit Dominoeffekt. Drei Autos wurden beschädigt und fünf Personen verletzt.

Link: Unfall bei Rennertehausen - hoher Sachschaden, verletzte Personen (20.05.2018)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Montag, den 21. Mai 2018 um 08:18 Uhr