BMW kracht in Opel - Hoher Sachschaden, Krankenhaus

Samstag, den 19. Mai 2018 um 17:04 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 19. Mai kam es in Nordenbeck zu einer Kollision zwischen einem BMW und einem Opel  Am 19. Mai kam es in Nordenbeck zu einer Kollision zwischen einem BMW und einem Opel Fotos: 112 Magazin

NORDENBECK. Vermutlich führte Unachtsamkeit am Samstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall auf der Goddelsheimer Straße in Nordenbeck. Dabei wurde eine Person schwer verletzt, es entstand ein geschätzter Sachschaden von insgesamt 9000 Euro.

Nach Angaben der Polizei befuhr ein 45-jähriger Mann aus der Gemeinde Vöhl die Goddelsheimer Straße aus Richtung Korbach und wollte mit seinem weißen BMW nach links in die Immighäuser Straße in Richtung Ober-Ense abbiegen. Ein vor ihm fahrendes Gespann, bestehend aus einem Pkw mit angehängtem Wohnwagen, schränkte die Sicht auf einen aus Richtung Goddelsheim kommenden Opel ein, sodass es beim Abbiegevorgang zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam.

Gegen 15.20 Uhr wurde der Rettungsdienst alarmiert und eine Polizeistreife nach Nordenbeck beordert. Während der 52-jährige Astrafahrer mit schweren Verletzungen in die Klinik nach Korbach gebracht wurde, kam der BMW-Fahrer mit dem Schrecken davon.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe an dem BMW gaben die Beamten mit 4000 Euro an. Etwa 5000 Euro wird die Reparatur an dem Opel kosten.

Wie schwer die Verletzungen des in der Gemeinde Twistetal wohnenden Astrafahrers sind, konnte nicht ermittelt werden.  (112-magazin) 

Link: Unfallstandort Goddelsheimer Straße in Nordenbeck

Zuletzt geändert am Sonntag, den 20. Mai 2018 um 07:10 Uhr