Zu spät gebremst - Mit Sprinter in Zweirad gekracht

Freitag, den 18. Mai 2018 um 12:58 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 16. Mai kam es am Ortsausgang von Friedrichshausen zu einem Auffahrunfall - verletzt wurde niemand Am 16. Mai kam es am Ortsausgang von Friedrichshausen zu einem Auffahrunfall - verletzt wurde niemand Symbolbild: 112-magazin.de

FRIEDRICHSHAUSEN. Zu einem klassischen Auffahrunfall kam es am Mittwoch im Frankenberger Ortsteil Friedrichshausen - dabei wurde ein Kleinkraftrad erheblich beschädigt.

Zugetragen hatte sich der Unfall um 12 Uhr, als ein 19-jähriger Fahrer aus Kassel mit seinem Sprinter die Neue Straße aus Richtung Ortsmitte befuhr, um auf die Landesstraße 3073 einzubiegen. Direkt vor dem Sprinter lenkte eine 16-Jährige aus Freidrichshausen ihren Roller in dieselbe Richtung, musste aber an der Landesstraße ihr Kraftrad verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte der Mann aus Kassel zu spät und krachte mit seinem Kleintransporter in das Heck des Rollers.

Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. An dem Krad entstand ein Reparaturschaden von 1000 Euro, der Mann aus Kassel wird für die Reparatur an seinem Sprinter etwa 50 Euro berappen müssen. (112-magazin)

Link: Unfallstandort am 16. Mai 2018

Anzeige:



Zuletzt geändert am Freitag, den 18. Mai 2018 um 13:28 Uhr