Täter versucht auch nach zweitem Unfall zu entkommen...

Mittwoch, den 16. Mai 2018 um 17:13 Uhr Verfasst von  Uli Wahle
Auch nach dem zweiten Zusammenstoß versuchte der Täter weiter zu flüchten. Auch nach dem zweiten Zusammenstoß versuchte der Täter weiter zu flüchten. Symbolbild: 112-magazin.de

BAD AROLSEN. Bereits am gestrigen Dienstag gegen 15.00 Uhr beschädigte ein 56-jähriger, aus Bad Arolsen kommender Mann, auf dem Parkplatz des örtlichen REWE - Getränkemarktes einen dort ordnungsgemäß abgestellten Ford Focus. Das Auto der 27-jährigen Bad Arolsenerin wurde beim ausparken an der hinteren Stoßstange beschädigt.

Der Unfallverursacher entfernte sich danach stark alkoholisiert in Richtung Rathausstraße. Während seiner Flucht verursachte er in der Rathausstraße einen weiteren Verkehrsunfall, dabei fuhr er einer 64-jährigen Frau aus Volkmarsen hinten auf ihren Skoda Octavia auf. Auch das stoppte den Täter nicht.

Nachdem der Täter ausfindig gemacht wurde, folgte eine Blutentnahme. Die insgesamt entstandene Schadenssumme beläuft sich auf rund 7500 Euro. (Quelle: 112-Magazin)

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 17. Mai 2018 um 16:14 Uhr
Zurück zum Anfang