Frau in Willingen angefahren - Motorloses Taxi soll den Unfall verursacht haben

Freitag, den 11. Mai 2018 um 07:42 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 10. Mai 2018 wurde eine Frau in Willingen von einem Taxi erfasst und zu Boden geschleudert - die Polizei ermittelt Am 10. Mai 2018 wurde eine Frau in Willingen von einem Taxi erfasst und zu Boden geschleudert - die Polizei ermittelt Symbolbild: 112-magazin.de

WILLINGEN. Vor einem Rätsel stehen die Beamten der Polizeistation Korbach, die eine ominöse Fahrerflucht aufklären müssen - ein bislang unbekanntes Taxi hat eine Frau beim Überqueren der Straße "In den Kämpen" angefahren und anschließend die Flucht ergriffen.

Zu dem Vorfall war es am Donnerstagabend um 22.40 Uhr gekommen, als die 49-Jährige vom Brauhaus auf die gegenüberliegende Straßenseite gehen wollte. Als die Fußgängerin die Straße betreten hatte, wurde sie von einem Taxi erfasst und zu Boden geschleudert. Ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern, setzte der Fahrer des Taxis die Fahrt fort. Eine RTW-Besatzung brachte die Frau mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus, dort wurde die Naumburgerin ambulant behandelt.

Gegenüber der Polizei gab die Frau ein Kennzeichen an, dass von den Beamten sofort überprüft wurde. Hierbei stellte sich aber schnell heraus, dass eben dieses Nummernschild zu einem Fahrzeug der Taxiflotte gehört, das ohne Motor in der Werkstatt stand. Somit schied dieses Taxi als verursachendes Fahrzeug aus. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Als sicher gelten die Anfangsbuchstaben WA für das im Landkreis Waldeck-Frankenberg eingetragene Kennzeichen.

Hinweise nimmt die Polizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 entgegen.  (112-magazin)

Anzeige:







Zuletzt geändert am Freitag, den 11. Mai 2018 um 11:20 Uhr
Zurück zum Anfang