Polizei hat richtigen Riecher - Karte weg

Donnerstag, den 10. Mai 2018 um 08:49 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 10. Mai wurde dem Fahrer eines Ford Fiesta der Führerschein abgenommen Am 10. Mai wurde dem Fahrer eines Ford Fiesta der Führerschein abgenommen Symbolbild: 112-magazin.de

FRANKENBERG. Die auffallend unsichere Fahrweise eines 36-jährigen Mannes veranlasste am frühen Donnerstagmorgen die Polizei, eine Überprüfung durchzuführen -  zurecht wie sich später herausstellen sollte.

Der Frankenauer war gegen 3.20 Uhr mit seinem Ford Fiesta auf der Röddenauer Straße unterwegs, als eine Polizeistreife auf den Fahrer aufmerksam wurde. Kurzerhand überholte der Streifenwagen den Fiesta, stoppte das Fahrzeug und führte eine Überprüfung durch. Da Alkoholgeruch in der Atemluft des 36-Jährigen schwebte, wurde ein Kurztest durchgeführt, der deutlich über dem erlaubten Wert lag.

Daraufhin musste der Frankenauer sein Auto stehen lassen und die Beamten zum Krankenhaus begleiten. Nach erfolgter Blutentnahme wurde dem 36-Jährigen die Fahrerlaubnis abgenommen und eine Anzeige gefertigt. (112-magazin)


Bereits am Tag zuvor wurde ein 34-Jähriger in Battenfeld positiv auf BTM getestet.

Link: Allgemeine Verkehrskontrolle - Weiterfahrt untersagt (9. Mai.2018)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Donnerstag, den 10. Mai 2018 um 09:20 Uhr