Verkehrskontrolle in Frankenberg: Drogen, Blutentnahme

Sonntag, den 18. Februar 2018 um 16:56 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein 25-Jähriger aus Frankenberg wurde bei einer Verkehrskontrolle am 17. Februar im Stadtgebiet angehalten Ein 25-Jähriger aus Frankenberg wurde bei einer Verkehrskontrolle am 17. Februar im Stadtgebiet angehalten Foto: Polizei/ots/Archiv

FRANKENBERG. Verdachtsmomenten einer Drogenfahrt im Stadtgebiet, gingen am Samstagmorgen die Beamten der Polizeidienststelle Frankenberg nach. Bei einer Fahrzeugkontrolle hielten die Ordnungshüter um 1.20 Uhr einen 25-jährigen Passatfahrer an. Dieser gab zu Drogen konsumiert zu haben. Kurzerhand musste der Frankenberger die Beamten ins Krankenhaus zu einer Blutentnahme begleiten.

Das Ergebnis steht noch aus, der Mann konnte zwar seinen Führerschein vorerst behalten, seinen silbergrauen VW musste der 25-Jährige aber stehen lassen.  (112-magazin)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Sonntag, den 18. Februar 2018 um 17:12 Uhr