Bei Zugmaschine Spiegel "rasiert" - Zeugenaufruf der Polizei

Mittwoch, den 14. Februar 2018 um 10:06 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Kontrolle Kontrolle Titelbild: Symbolbild 112-magazin

RHENA. Wahrscheinlich wurde mit einer Zugmaschine ein anderer Lastkraftwagen im Bereich der Bundesstraße 251 beschädigt - die Polizei in Korbach bittet um Zeugenaussagen.

Der Trucker hatte seinen Lkw mit Sattelauflieger kurz vor dem Ortseingang Rhena um 12.34 Uhr, auf dem Rastplatz linksseitig der Fahrbahn in Fahrtrichtung Willingen geparkt um die gesetzlich geforderten Ruhezeiten einhalten zu können. Als der Fahrer am folgenden Tag um 15 Uhr zu seinem Lkw zurückkehrte, bemerkte er, dass der linke Außenspiegel beschädigt worden war. Nach Angaben der Polizei deuten die Spuren auf einen Zusammenstoß mit einem anderen Kraftfahrzeug ähnlicher Größenordnung hin.

Offensichtlich war dieses von Korbach aus kommend in Fahrtrichtung Willingen auf den Parkplatz aufgefahren und an dem Lkw des Geschädigten links vorbeigezogen, wobei es zur Kollision kam. Im Anschluss entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle ohne den Schaden zu regulieren oder die Polizei zu informieren.

Zu dem Unfall, der sich im Zeitraum zwischen dem 10. und 11. Februar ereignet hatte, sucht die Polizei mögliche Zeugen, die sich bitte unter der Rufnummer 05631/971-0 melden möchten.  (112-magazin)

Link: Unfallstandort Parkplatz an der B 251 bei Rhena

Anzeige:




Zuletzt geändert am Mittwoch, den 14. Februar 2018 um 10:57 Uhr