Zeugenaufruf - Wer sah riskantes Überholmanöver?

Montag, den 12. Februar 2018 um 17:26 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Wer hat das Überholmanöver gesehen? Wer hat das Überholmanöver gesehen? Symbolbild: 112-magazin.de

VOLKMARSEN/WETTERBURG. Zu einem riskanten Überholmanöver kam es am Samstag gegen 14.25 Uhr, zwischen Volkmarsen und dem Abzweig nach Neu Berich - die Polizei sucht weitere Zeugen.

Nach Angaben der Arolser Polizeibehörde hatte der Fahrer eines grauen VW-Passat die Landesstraße 3080 befahren und in einer Rechtskurve eine Autoschlange mit vorfahrendem Traktor überholt, ohne die Kurve einsehen zu können. Aus Richtung Wetterburg entgegenkommende Fahrzeuge mussten dem Passat ausweichen um eine Kollision mit dem grauen Kombi zu vermeiden.

Ein beteiligter Autofahrer meldete sich daraufhin bei der Polizei und gab Kennzeichen, Automarke sowie Aussehen der Person durch uns schilderte die Fahrweise des Passatfahrers. Die eingesetzte Polizeistreife ermittelte kurzerhand über das Kennzeichen die Halteradresse und stellte den Fahrer zur Rede. 

Um die Sache abschließen zu können, bittet die Polizei weitere Zeuge um Hinweise. Wer kann Angaben zu dem oben beschriebenen Überholvorgang machen, der sich am 10. Februar zwischen dem Bahnübergang und dem Abzweig nach Neu Berich vollzogen hat. Unter der Telefonnummer 05691/97990 nehmen die Beamten Zeugenaussagen entgegen.  (112-magazin)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Montag, den 12. Februar 2018 um 18:04 Uhr