Frankenberg: Auto angedotzt und abgehauen

Sonntag, den 11. Februar 2018 um 09:28 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Am 10. Februar wurde in der Adalbert-Stifter Straße ein Peugeot angefahren - der Unfallverursacher flüchtete vom Unfallort Am 10. Februar wurde in der Adalbert-Stifter Straße ein Peugeot angefahren - der Unfallverursacher flüchtete vom Unfallort Titelbild: Symbolbild 112-magazin

FRANKENBERG. Nachdem ein 21-jähriger aus Frankenberg seinen silbergrauen Peugeot am Samstag in der Adalbert-Stifter Straße gegen 13 Uhr am rechten Fahrbahnrand abgestellt hatte um einige Besorgungen zu erledigen, muss ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beim Ausparken mit seinem Pkw die linke hintere Fahrzeugseite beschädigt haben.

Vermutlich weist das unfallverursachende Fahrzeug am Heck Beschädigungen auf. Entdeckt hatte der Frankenberger den Schaden bei seiner Rückkehr um 14.30 Uhr. Der Unfallverursacher hatte bereits das Weite gesucht, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Eine hinzugerufene Polizeistreife nahm die Unfallflucht auf und sicherte Spuren.

Um Hinweise, die zur Aufklärung des Falles beitragen können, bittet die Polizeidienststelle Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030.

Anzeige:




Zuletzt geändert am Sonntag, den 11. Februar 2018 um 10:07 Uhr
Zurück zum Anfang