An der Tanke: Handbremse nicht angezogen, Pkw rollt ohne Fahrer davon

Freitag, den 09. Februar 2018 um 14:25 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Handbremse nicht angezogen - Pkw macht sich selbständig Handbremse nicht angezogen - Pkw macht sich selbständig Symbolbild 112-magazin

BAD WILDUNGEN. Dieser Vorgang bleibt sicherlich im Gedächnis eines 73-jährigen Mannes aus Borken haften - der Opelfahrer vergaß an der Tankstelle die Handbremse zu ziehen sowie den Gang bei seinem Pkw einzulegen.

Zugetragen hatte sich der ominöse Unfall in der Badestadt am 8. Februar gegen 16.30 Uhr, bei der BTF-Tankstelle in der Friedrich-Ebert-Straße. Nach Zeugenaussagen war der 73-jährige Mann aus Borken völlig überrascht worden, als er seinen Wagen auf dem abschüssigen Gelände der Tankstelle abgestellt hatte - beim Einkauf im Shop musste der Borkener mit ansehen, wie sein weißer Astra selbständig in Richtung Riesendamm davonrollte.

Zu allem Unglück befuhr zeitgleich eine 70-jährige Frau mit ihrem silberfarbenen Astra aus Richtung Alt-Wildungen die Friedrich Ebert-Straße in Richtung Riesendamm. Beide Opel krachten auf der Straße zusammen, wobei die 70-jährige Wildungerin mit ihrem Astra gegen eine Mauer geschleudert wurde.

Nach ersten Schätzungen der am Unfallort eingesetzten Beamten wurde ein Gesamtschaden von 7150 Euro produziert. So wurde der Schaden an dem silberfarbenen Astra mit 4000 Euro angegeben. Für 3000 Euro muss der Borkener seinen im Landkreis Schwalm-Eder zugelassenen Opel reparieren. Die beschädigte Mauer wird für 150 Euro saniert werden müssen.

Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand.  (112-magazin)

Anzeige:




Zuletzt geändert am Freitag, den 09. Februar 2018 um 15:15 Uhr